Grüne Umfärbeaktionen in allen Bereichen

Der einzige Punkt, bei dem die Grünen raschest gelernt haben und auch der einzige Punkt wo sie erfolgreich sind, sind die Umfärbeaktionen in Staatsnahen Betrieben.

Beispiele:

ORF Stiftungsrat,

Andrea Danmayr, Ex-Pressesprecherin im Grünen Klub. Sowie Lothar Lockl, Ex-Geschäftsführer der Grünen. Dazu auch Sigrid Pilz, Ex-Gemeinderätin der Grünen.

COFAG, also diese intransparente Gesellschaft der Regierung zur Verteilung von Geldern an Günstlinge,

Marc Schimpel, Ex-Büroleiter im Grünen Klub. Natürlich gleich als Geschäftsführer.

ASFINAG,

Christa Geyer, Ehefrau von Walter Geyer, dem ehemaligen Grün-Politiker und Ex-Leiter der Korruptionsstaatsanwaltschaft. Dazu Harald Frey, Mitglied im Beirat der Grünen Bildungswerkstatt.

Naturhistorisches Museum,

Katrin Vohland, Ex-Landesvorsitzende der Grünen in Brandenburg (D), als Generaldirektor

Brenner Basistunnel Gesellschaft,

Alexandra Medwedeff, Ex-Büroleiterin der Tiroler Grünen Ingrid Felipe in den Aufsichtsrat

Hier gibt es einen Streit wegen Vertragsauflösung mit der Baufirma Porr, die Sicherheitsbedenken äußerte. Dies kümmert Frau Gewessler nicht, sie mischt sich da laut eigener Aussage nicht ein, obwohl ein Rechtsgutachten schon vor doppelten Kosten warnt. Ihr Geld ist es ja nicht, was sind schon hundert Millionen, die Grünen können ohnehin nur bis 3 zählen.

Burgtheater,

Doris Schmidauer, ebenfalls in den Aufsichtsrat, die Gattin des grünen Bundespräsidenten Van der Bellen. Ernannt von Kulturstaatssekretärin Mayer, einer Ex-Mitarbeiterin des Präsidenten, UHBP Van der Bellen, das mahnende Gewissen Österreichs ist da recht still.

ÖBB und Austro Control hätte ich fast vergessen, tut mir leid Frau Gewessler.

Diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollzähligkeit, und wird sich ganz sicher noch weiter ausdehnen.

Die Grünen fallen in die staatsnahen Betriebe ein wie die Hunnen in Europa, Kritik unerwünscht und zwecklos.  Bei ähnlicher Vorgangsweise von anderen Parteien wurde nach der Staatsanwaltschaft geschrieen.

Glaubwürdigkeit der Grünen – lasst es mich so ausdrücken, wenn Trump und Kim Jong-un in Punkto Glaubwürdigkeit an der Meeresoberfläche angesiedelt sind befinden sich die Grünen auf der untersten Sohle des Marianengrabens.

Weiterer Kommentar nicht mehr nötig.

Eine Antwort auf „Grüne Umfärbeaktionen in allen Bereichen“

  1. Anschober auf die Frage ob in Österreich auch Nachbestellungen bei den Corona Impfdosen angedacht sind, “ Nein, Österreich hat genügend Impfstoff, da fährt der Zug drüber“! Man erinnere sich an die Entenzucht, die hat er mittlerweile aufgegeben, und zur Bundesbahn gewechselt. Aber bitte nur in den Aufsichtsrat oder den Vorstand. Wenn seine bisherigen Leistungen als Gesundheitsminister herangezogen werden, wäre ein Job als Lokführer eine Katastrophe, er würde es spielend schaffen auch einen stehenden Zug entgleisen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.