Covid Impfung in Klagenfurt, unfähig, inkompetent, Totalversagen, Impfzentrum geschlossen

Aufrufe: 121

Was ist denn eigentlich in Kärnten los, alles redet von impfen, impfen, impfen und in Kärnten geht nichts weiter.

Der Anlass, eine Anmeldung zur Boosterimpfung der Pflegerin meiner Schwiegermutter. Gestern angemeldet, den Impftermin, der auszusuchen aber vorgegeben war gewählt, heute 10. 30 Alpe Adria Center. Dieser Termin wurde auch per Impfticket bestätigt, nur war da heute nix, Impfcenter geschlossen.

Der Landeshauptmann sollte vielleicht statt Pressekonferenzen geben sich mehr um die Impfmöglichkeiten kümmern, nicht an einer Landesrätin festhalten, die überhaupt nichts auf die Reihe bringt und vor Inkompetenz nur so strotzt. Parteizugehörigkeit ist nett, aber hier geht es um Menschenleben, Beate Prettner gehört sofort abgelöst, soll sie weiter Kaffeeröstereien eröffnen und den Genderwahn ausleben, aber vom Gesundheitsbereich gehört sie sofort abgezogen.

Einen Impftermin vergeben, diesen dann auch noch bestätigen und dann das Impfzentrum geschlossen halten, das ist wohl der Gipfel an Versagen, mehr ist nicht mehr möglich, welche Arroganz. Leider rutschen solche Leute immer durch das Netz, die Bürger werden bestraft, wenn sie ab Februar nicht impfen gehen, wer bestraft solche Politiker?

Ich habe zwar nichts übrig für diese Anticovid Demos und die teilweise blöden Sprüche, aber

PRETTNER GEHÖRT WEG UND ZWAR SOFORT!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert